Vollnarkose

Vollnarkose ZahnarztDie Vollnarkose ist für alle Arten der Oralchirurgie geeignet. Patienten können die Vollnarkose auch für einfache Eingriffe wählen, abhängend vom Grad ihres Angstgefühls. Die meisten Menschen, die einen Weisheitszahn entfernen lassen oder ein Zahnimplantat eingesetzt bekommen, wählen die Vollnarkose. Eine Vollnarkose kann ebenfalls notwendig sein, wenn lokale Betäubung die Eingriffsstelle nicht ausreichend betäubt, was häufig beim Vorhandensein von Infektionen vorkommt.

Medikamente werden durch einen intravenösen Zugang verabreicht. Der Patient schläft ein und ist sich dem durchgeführten Eingriff völlig unbewusst. Währen des bewusstlosen Zustands überwacht ein Anästhesist Ihre Vitalfunktionen und die Atmung. Sobald der Eingriff beendet ist, werden Sie in den Aufwachraum gebracht, wo Krankenschwestern sich um sie kümmern.

Lesen Sie mehr über Vollnarkose beim Zahnarzt in Ungarn.